Weiterscrollen
Sie haben Fragen?
0281 - 47 366 322
Für Verkäufer / Vermieter

Wie Sie es schaffen, auf entspannte Weise zu verkaufen!

Wenn Sie sich dafür entscheiden, den Verkauf Ihrer Immobilie in die Hände eines Maklers zu geben, verläuft dieser Verkauf besonders entspannt für Sie. Denn ganz egal, ob mit Homestaging, mit Hilfe von Postkarten, Immobilienportalen oder Bestandskunden agieren, ob durch virtuell Besichtigungen oder vor-Ort-Terminen: Wir entlasten Sie und lassen Ihre Immobilie im besten Licht erscheinen: Dabei ist es uns wichtig, möglichst viele Interessenten zu erreichen und die Angebote der potentiellen Käufer für Sie zu steuern und zu lenken. Schließlich wollen Sie sich einfach zurücklehnen und entspannen.

Aber: Ganz ohne Arbeit funktioniert ein Immobilienverkauf leider auch nicht. Es ist aber möglich, dass Sie Ihren Anteil daran auf ein Minimum reduzieren. Wie? Das verraten wir Ihnen hier:

  1. Die Auswahl des passenden Maklers.
    Vergleichen Sie in Ruhe und entscheiden Sie sich dann für Ihren Favoriten. Eine Fehlentscheidung an dieser Stelle kann Sie möglicherweise viel Geld kosten.
  2. Zusammenstellung der Unterlagen.
    Damit die passenden beleihungsfähigen Unterlagen schnellstmöglich zusammengetragen werden können, sollte der Makler von Ihnen so gut wie möglich unterstützt werden. Ein Teil dieser Unterlagen hilft zudem dabei, die bei der Preiseinschätzung wichtigen Hintergründe zu kennen und damit den richtigen Vorschlag für den Angebotspreis zu machen.
  3. Inhalte eines Exposés freigeben:
    Danach haben Sie die Wahl: Sie können sich selber bei bestimmten Punkten einbringen oder aber soweit Sie wollen aus dem Verkaufsprozess herausnehmen.

Die weitere Vorgehensweise des Immobilienmaklers:

  • Der Makler trägt jetzt möglichst viele Interessenten für Sie zusammen. Einzelne Informationen der Immobilie werden dabei oft als "Köder" präsentiert, denn viele Interessenten wohnen in der unmittelbaren Nähe zur Immobilie. So können verschiedenste Methoden wie z. B. die Bestandskundenansprache, direkte Werbung im Umfeld der Immobilie und auch die Nutzung der Internetkanäle (Facebook, Youtube, Internetportale) genau die passende Variante sein.
  • Durch den Einsatz virtueller Touren und Kernfragen zum Immobilienverkauf wird die Zahl der Interessenten vor der Besichtigung weiter eingegrenzt. So bleiben schließlich die Interessenten, die wirklich eine ernsthafte Kaufabsicht haben.
  • Durch Besichtigungstermine und durch die Bereitstellung der von den Banken benötigten Unterlagen wird dann der Käufer gesucht, je nach gewählter Strategie zum Festpreis oder aber nach dem Bieterverfahren. Bei der derzeitigen Marktsituation werden Sie sich wundern, wie schnell ein passender Kaufinteressent gefunden ist. 
  • Wenn die entsprechende Bonitätsprüfung erfolgt ist, geht es zum Notar. Je nach Vereinbarung im Kaufvertrag haben Sie dann mehr oder weniger Zeit sich vom Haus bzw. der Wohnung zu verabschieden.
  • Wenn die Zahlung getätigt wurde, treffen Sie sich noch einmal mit dem Makler und den Käufern zur Objektübergabe.

Sie brauchen einen fachmännischen Rat nach dem Immobilienverkauf? Natürlich stehen wir Ihnen auch danach gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Wohnen & Leben Immobilien
Franz-Etzel-Platz 2
D - 46483 Wesel
Tel.: 0281 - 473 663 22
Fax: 0281 - 473 663 23
Regelmäßig neue Posts und Angebote auf unserer Fanpage.
Hochwertige Immobilienpräsentationen in unserem Videokanal.
Kontaktformular
*Pflichtfeld
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.